Jenseitskontakte

Wollt ihr unglaubliche naturwissenschaftliche Lösungen für vermeintliche paranormale Vorgänge sehen? Wollt ihr eine humorvolle Darstellung der gegensätzlichen Haltungen von Kirche und Wissenschaft zu Geistern? Wollt ihr überzeugende, charismatische Figuren in einem Horrorthriller? Dann hört auf die absolute Empfehlung des Geisterly-Teams: Schaut euch die Serie „Evil“ an.

Worum geht es eigentlich in „Evil“?

Eine Rechtspsychologin tut sich mit einem angehenden katholischen Priester zusammen, um als Gutachterteam der Kirche paranormal erscheinende Phänomene zu untersuchen. Dabei geht es auch um Besessenheit und dämonische Beeinflussungen. Die Rechtspsychologin lehnt Übernatürliches kategorisch ab. Der Priester hingegen vertritt vielfach die Haltung der katholischen Kirche und schließt Teufelsbeeinflussungen nicht aus.

Zu diesem Zweierteam gesellt sich ein technisch begabter Surrounder, der keine Deutung ausschließen möchte. Sie untersuchen zusammen besonders mystische, kriminelle Vorgänge und Geschehnisse.

Ein besonders interessanter Charakter ist der sadistische Okkult-Experte, gespielt von Michael Emerson – ebenfalls eine absolute Empfehlung! 😊

Was ist das Besondere an dieser Serie?

Zum einen sind die Charaktere sehr überzeugend. Anderseits wirken die Handlung und die Umgebung im Film sehr natürlich, denn auch familiäre Umfelder und persönliche Hintergründe werden berücksichtigt.

Das Besondere ist jedoch der exzellente Spannungsaufbau in den vorerst 13 Episoden, der Kreativität und auch der gute Humor, der dosiert, aber gekonnt eingestreut wird. Der Spannungsaufbau wird dadurch erreicht, dass – so ging es uns – das Phänomen am Anfang einer Episode von uns ganz klar als Übernatürlich erkannt wurde. Letztlich fanden wir es manchmal fast zu naiv von der Rechtspsychologin, dass sie jede paranormale Ursache ablehnt. Doch manchmal ergeben sich dann sehr erstaunliche, wissenschaftlich erklärbare Ursachen für das Phänomen. Hier sind die umfangreiche Kreativität und Recherche der Filmautoren zu bewundern.

Das Highlight ist das Ende er vorerst letzten Episode. Lasst euch überraschen…






Ein paar Daten zu dem Horrorthriller „Evil“

Momentan existiert in Deutschland nur eine Staffel mit 13 Episoden. Wir haben sie über Amazon Prime streamen können.

Die zweite Staffel soll in Deutschland Ende 2022 oder spätestens Anfang 2023 zu sehen sein.

Wenn ihr die zweite Staffel schon jetzt in Englisch sehen wollt, hat Netzwelt.de noch einen Tipp: https://www.netzwelt.de/serien/evil/186197-evil-neuer-beklemmender-trailer-verraet-startdatum-staffel-2.html#evil-staffel-2-vpn-us-ausstrahlung-sehen

Hier könnt ihr euch noch Details zu den einzelnen Episoden von „Evil“ anschauen: https://www.prosieben.de/tv/evil-dem-boesen-auf-der-spur/episoden

Ein interessanter Artikel zu Dämonen und Teufel ist auch „Was der Teufel mit uns macht – und warum wir ihn trotzdem brauchen“ https://geisterly.com/2022/06/01/was-der-teufel-mit-uns-macht-und-warum-wir-ihn-trotzdem-brauchen/

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.